Kampfsportarten

Posted by Someone on March 10, 2008  •  Comments (64)  • 

Kungfu

Die Kampfsportart Kungfu wurde von Shaolinmönchen entwickelt. Wörtlich übersetzen kann man Kungfu mit "Etwas durch harte und geduldige Arbeit Erreichtes". Bekannt geworden ist diese Sportart hauptsächlich durch Filme mit dem Actionstar Bruce Lee.

Taekwondo

Taekwondo ist eine Kampfsportart, welche sich aus der Sportart Karate heraus entwickelte - wörtlich übersetzt bedeutet dies "Weg des Geistes". Tatsächlich verlangt Taekwondo einige Körperbeherrschung; Fußstellungen und Schrittfolgen müssen vom Kämpfer genau bedacht werden. Auch das Gleichgewicht wird dank dieser Kampfsportart immens geschult.

Tai Chi

Ebenfalls zu den Kampfsportarten zählt Tai Chi. Dies ist eine Art Schattenboxen, welche gegen einen imaginären Gegner ausgeführt wird. Tai Chi soll zu einem verbesserten Körperbewusstsein führen. Grundsätzlich werden die Bewegungen hier in einem Zeitlupentempo ausgeführt - dies sorgt für zusätzliche Entspannung und inneren Frieden. Tai Chi zählt somit zu den inneren Kampfkünsten.